DM Mannschaftszeitfahren – U17 bestätigt starkes Ergebnis aus 2022

Yoris Buschmann, Mattis Deba und John Rupprecht reisten zusammen mit Samuel Burger (RST Lübeck) als unsere 4-er-Auswahl für Schleswig-Holstein am 2. September nach Genthin zu den Deutschen Meisterschaften im Mannschaftszeitfahren.

Dass sie diese Disziplin gut beherrschen, zeigten sie bereits zwei Wochen vorher bei den BEMER Young Classics gegen internationale Konkurrenz. Ein kritischer Punkt war erneut die Inexistenz von Zeitfahranzügen/aerodynamischen Einteilern seitens des Landesverbands. Auf Nachfrage wurde die Regel: eine Mannschaft = ein Trikot bestätigt und der Rennanzug des Kieler-RV zugelassen.

Nach optimalem Start ging das Team auf die zwei Mal zu fahrende 20km-Strecke mit Wende. Bei zügiger Geschwindigkeit bis oft an die 50km/h, wechselten die vier harmonisch und wie ein Uhrwerk durch die Führung. Bei Kilometer 16 wurde das Team Berlin 3 bereits eingeholt und mustergültig vor den Augen einiger Kommissäre überholt. Die Ortsdurchfahrt durch Genthin war etwas zögerlich. An der zweiten Wende gab es ein kleines Missverständnis und der Zug riss kurzzeitig auseinander, sammelte sich dann aber gleich wieder. Nun wurde nochmals richtig Gas gegeben, richtig hart durch die Gassen von Genthin durch die Kurven gezogen und eine Zeit von 54:22 erreicht (knapp 45er Schnitt), was in der Endabrechnung den 9. Platz von 19 Teams bedeutete.

Mit diesem Ergebnis konnten alle sehr zufrieden sein!

Von Ian Hoesle am 11.09.2023
Velocenter Kiel
Restaurant ElMövenschiss Schilksee

Aktuelle Termine

Morgen 17:00 Uhr

Donnerstagstraining

Ort: Nordseite Levensauer Hochbrücke
Art: Training

20.04.2024

ABSAGE - Ascheffel

Ort: A B S A G E
Art: Rennen

20.04.2024 09:00 Uhr

Scan-Haus-Cup Marlow

Ort: Marlow
Art: Rennen

21.04.2024 09:00 Uhr

Scan-Haus-Cup Marlow

Ort: Marlow
Art: Rennen

23.04.2024 17:30 Uhr

Dienstagstraining

Ort: Bahnhof Melsdorf
Art: Training

Alle Termine anzeigen

Ingenieurbüro Meyhoff
Garant-Haus
mobac

Unsere Aktiven

Jan Lambracht
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1981
Jakob Radau
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1998
Truels Hansen
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1976
Nina Heike
Klasse  Frauen
Jahrgang  1996
Fynn Brestel
Klasse  Amateure
Jahrgang  1989
Mathis Brandt
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1995
Amelie Mies
Klasse  Frauen
Jahrgang  2000
Jorid Behn
Klasse  Frauen
Jahrgang  1994
Philine Letz
Klasse  Frauen
Jahrgang  1997
Ian Hoesle
Klasse  Senioren 3
Jahrgang  1972
Mika Pelny
Klasse  U19
Jahrgang  2005
Matthias Mehdorn
Klasse  Amateure
Jahrgang  1988
John Rupprecht
Klasse  U17
Jahrgang  2008
Hans Peters
Klasse  Senioren 3
Jahrgang  1968
Thekla Hilbert
Klasse  Frauen
Jahrgang  1999
Oliver Gooth
Klasse  Senioren 3
Jahrgang  1971
Reyk Herzog
Klasse  Senioren 2
Jahrgang  1975
Patrick Glöde
Klasse  Senioren 2
Jahrgang  1981
Henning Peper
Klasse  U17
Jahrgang  2007
Nils Becker
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1989
Falk Petzold
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1996
Gregor Hoops
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1984
Bodil Klärmann
Klasse  Frauen
Jahrgang  1977
Olaf Münzert
Klasse  Senioren 4
Jahrgang  1956
Konstantin Reeck
Klasse  Amateure
Jahrgang  1988
Michael Brestel
Klasse  Senioren 4
Jahrgang  1953
Johannes Skroblin
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1996
Tammo Köller
Klasse  Männer
Jahrgang  1987
Hanja Blank
Klasse  U17w
Jahrgang  2009
Autolackierung Zech
B & B