Oliver Gooth

Oliver Gooth

Klasse Senioren 3
Jahrgang 1971
Radsport seit
Genau kann man das nicht sagen.
Eigentlich schon seit dem ich Radfahren kann.
So richtig ambitioniert seit 1999.
Zum Radsport gekommen
Eigentlich bin ich schon immer viel Rad gefahren.
Die Reifen wurden im Laufe der Zeit immer schmaler bis ich mir dann konsequenterweise ein Rennrad gekauft habe.
Zunächst war es mehr der Fitnessgedanke, der mich auf das Rad getrieben hat.
Dann kam mit dem ersten Jedermannrennen der Kick für mehr.
Die wohl beste Entscheidung war dann irgendwann sich eine Rolle zu kaufen und somit die Leistung auch über den Winter zu retten.
Dann ging es bis auf ein paar Rückschläge immer besser.
Und irgendwann war ich so leichtsinnig und hab mir eine Lizenz besorgt.
Leider sind bisher keine nennenswerten Erfolge zu verzeichnen.
Aber vielleicht kommt das noch.
Schönstes Erlebnis im Radsport
Das schönste Erlebnis war bisher am Gardasee die Berge rauffahren und 18-prozentige Steigungen zu bezwingen.
Anschließend wurde man mit einem Mörder-Panorama-Blick über den gesamten Gardasee belohnt.

Oliver Gooth
Mein Rad
- Canyon F10
- Trek 2100
- Ghost Mountainbike

Das Canyon ist 1. Garnitur. Das Trek hab ich schon seit 1999. Ein echter Oldtimer. Wird im Winter und bei schlechtem Wetter bewegt.
Das Mountainbike kommt nur zum Einsatz, wenn es gar nicht anders geht.
Größte Erfolge
Wie gesagt, es gibt (noch) keine nenneswerten Erfolge.
Vielleicht könnte ich - ohne rot zu werden - sagen, dass ich mal ein Jedermannrennen gewonnen habe.
Und zwar beim 2. Friedrichsorter Leuchturmrennen!
Aber was mich vielleicht ein bisschen stolz macht, ist ein Rennen in Tappendorf.
Nicht dass ich da eine glorreiche Platzierung erlangt habe, aber ich bin das Rennen zu Ende gefahren!
Das war der absolute Hammer. Noch nie hab ich sooft darüber nachgedacht aufzugeben.
Aber als einer nach dem anderen rausflog musste ich einfach weiter machen.

Ergebnisse von Oliver Gooth
Alle Steckbriefe
Velocenter Kiel
Restaurant ElMövenschiss Schilksee

Aktuelle Termine

Heute 10:00 Uhr

RTF Etappenfahrt "RBC Schleswig-Holstein Tour 2022", Beginn = 22.05.2022, Ende = 28.05.2022

Ort: Niebüll
Art: RTF

24.05.2022 17:30 Uhr

Dienstagstraining

Ort: Melsdorf Bahnhof
Art: Training

26.05.2022

Großer Preis von Buchholz

Ort: Buchholz (Nordheide)
Art: Rennen

26.05.2022 14:00 Uhr

RTF Etappenfahrt "GRASH (GRavel Across SH)", Beginn = 26.05.2022, Ende = 29.05.2022

Ort: Lübeck-Ivendorf
Art: RTF

28.05.2022 08:00 Uhr

Brevet "In das Königreich Dänemark"

Ort: Husum
Art: RTF

29.05.2022

Bürgerpreis Gehrden

Ort: Gehrden
Art: Rennen

29.05.2022

S-Cup 3. Lauf

Ort: Flintbek
Art: Rennen

29.05.2022 09:00 Uhr

RT "Elbmarschen-Tour"

Ort: Wedel
Art: RTF

Alle Termine anzeigen

GTÜ Prüfstelle Meyhoff & Rüder
Dubau

Unsere Aktiven

Truels Hansen
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1976
Thekla Hilbert
Klasse  Frauen
Jahrgang  1999
Mathis Brandt
Klasse  Amateure
Jahrgang  1995
Matthias Mehdorn
Klasse  Amateure
Jahrgang  1988
Niklas Bohn
Klasse  Amateure
Jahrgang  1988
Reyk Herzog
Klasse  Senioren 2
Jahrgang  1975
Gregor Hoops
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1984
Jorid Behn
Klasse  Frauen
Jahrgang  1994
Jakob Radau
Klasse  Amateure
Jahrgang  1998
Hans Peters
Klasse  Senioren 3
Jahrgang  1968
Jan Lambracht
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1981
Torben Sander
Klasse  Amateure
Jahrgang  1999
Fynn Brestel
Klasse  Amateure
Jahrgang  1989
Jan Thäter
Klasse  Amateure
Jahrgang  1999
Falk Petzold
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1996
Valentin Böckler
Klasse  Amateure
Jahrgang  1992
Mika Pelny
Klasse  U19
Jahrgang  2005
Nina Heike
Klasse  Frauen
Jahrgang  1996
Jarl Wehrmeyer
Klasse  Amateure
Jahrgang  1996
Amelie Mies
Klasse  Frauen
Jahrgang  2000
Johannes Skroblin
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1996
Olaf Münzert
Klasse  Senioren 4
Jahrgang  1956
Nils Becker
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1989
Oliver Gooth
Klasse  Senioren 3
Jahrgang  1971
Philine Letz
Klasse  Frauen
Jahrgang  1997
Skoda Zentrum Kiel
Autolackierung Zech
B & B