Kieler Radsport Verein

Aufstieg für Fynn Brestel und Thorben Haushahn

Fynn Brestel machte im KT und AB-Klasse Rennen in„ Rund um Hamminkeln „ mit Platz acht seinen Aufstieg in die A-Klasse perfekt. Thorben Haushahn gelang im C-Rennen um den „ Großen Preis der Stadt Troisdorf „, als er den Spurt des Feldes um Platz vier für sich entscheiden konnte, der Aufstieg in die B-Klasse.

Sie sind unsere „ KRV-Exoten „. Gemeint sind der in Köln beheimatete 29 jährige Fynn Brestel und der in Berlin lebende 31 jährige Thorben Haushahn. Fünf Dinge haben die beiden gemeinsam. Sie stammen aus der ehemaligen fast 30 köpfigen KRV-Jugendabteilung und lernten als Schülerfahrer unter den Trainern Andreas Weiß, Ludger Gbiorczyk und Frank Nolte das „ Radsporthandwerk“ von der Pike auf. Zum Zweiten haben sie trotz ihres auswärtigen Wohnsitzes ihre Rennlizenz für den Kieler RV gelöst. Und zum Dritten können sie ein Rennen „ lesen „ .Zum Vierten: Beide sind von Haus aus starke Sprinter. Während der für das AVIA Racing Team in die Pedalen tretende Fynn Brestel immer den Kontakt zur Radsportszene hielt, gab es bei Thorben Haushahn ( Team Standert ) eine neunjährige Rennsportabstinenz. Nun gab es eine fünfte Gemeinsamkeit: Beide KRV-Racern gelang am 8.Juli der Aufstieg in die nächste höhere Rennklasse.

 

Fynn Brestel machte im KT und AB-Klasse Rennen in„ Rund um Hamminkeln „ mit Platz acht seinen Aufstieg in die A-Klasse perfekt.

Seine weiteren Erfolge:

 

19.5.Schopp „Kriterium auf der Radrennbahn“2. Platz

20.5. Köln-Longerich „Volksbank Giro 2.Tag “ 10.Platz

09.6. Fuldatal „Drei Tage ohne Panne „8.Platz

10.6. Fuldatal „Drei Tage ohen Panne „4. Platz

 

                                                                                                          (Danke für das Foto © Holger Radsportfotos)

 

Thorben Haushahn gelang im C-Rennen um den „ Großen Preis der Stadt Troisdorf „, als er den Spurt des Feldes um Platz vier für sich entscheiden konnte, der Aufstieg in die B-Klasse.

Seine weiteren Erfolge:

 

06.5. Rieps „ Gr.Preis von Lübeck und LM Straße“ 7. Platz

13.5. Osterrönfeld „Specialized Cup „ 10. Platz

20.5. Oberhausen „ Gr. XXXL Rück Preis „ 8. Platz

21.5. Köln-Longerich „Volksbank Giro 3.Tag „ 9. Platz

17.6. Kiel „ 70. Kieler-Woche-Rennen „ 2. Platz

 

Herzlichen Glückwunsch. (hs)

Von Ian Hoesle am 12.07.2018
Impressum Satzung