GE-nthin wie GE-meinsam 2022

Das Mannschaftzeitfahren dürfte für Jeden und Jede ein besonderes Erlebnis sein! Es geht darum, nicht alleine für sich, sondern als Mannschaft mit mehreren, so schnell wie möglich zu fahren. Im Rahmen der Deutschen Meisterschaften im Mannschaftszeitfahren verschiedener Klassen wurde auch die Wertung der Bundesliga Frauen ausgetragen.

Die laaaange Gerade durch den Wald
Die einzige "Steigung" des Tages

Sieben Mannschaften hatten sich bei den Frauen gemeldet, maximal 4 Starterinnen, minimal 3, stehen dann auf der Startrampe, um die 40 Kilometer gemeinsam auf Zeit zu fahren. Von unserem Team, dem Kieler RV / RSV SH powered by Dankward standen Nina Heike, Jorid Behn, Julia Katharina Hinz und Cordula Neudörffer am Start. Zu viert würden wir starten und mindestens zu dritt nach 4 Runden über die Ziellinie fahren.

Die Formation, die Führungswechsel, die Wenden und überhaupt das Tempo sowie das „Kennenlernen“ der Anderen haben wir im Vorwege diverse Male geübt, immerhin kämpft Jeder an seinem Limit und dabei liegen etwa 10cm zwischen Hinterrad und Vorderrad. Schon diese Trainings wurden von uns als sehr motivierend erlebt und so ging es um 12:54 Uhr mit einem großen WIR Gefühl auf die harte Reise mit unseren beiden Betreuern Gregor und Andreas hinter uns im Auto.

Nina wuchs auf der ersten Gerade über sich hinaus, war eine riesen Unterstützung für die Mannschaft und musste sich nach der Wende entkräftet verabschieden. Das Anfangstempo war auch für Cordula nicht durchzustehen und so übernahmen kurzzeitig Jorid und Katha die Führungswechsel bis das verbliebene 3er Team wieder funktionierte und mit einem Schnitt von etwa 43 km/h nach weniger als einer Stunde ins Ziel flog.

Das ist eben auch Mannschaftszeitfahren: auf einander achten und sich gegenseitig zu unterstützen. Wir hatten eine tolle Zeit in Genthin und freuen uns über die Unterstützung!

Vielleicht geht nächstes Jahr ja noch mehr als Platz 5, wer weiß....

Von Cordula Neudörffer am 08.09.2022
Velocenter Kiel
Restaurant ElMövenschiss Schilksee

Aktuelle Termine

Heute

Riderman mit Bundesliga Frauen

Ort: Bad Dürrheim
Art: Rennen

Heute

1. Stevens Cross Cup

Ort: Mölln
Art: Rennen

Heute

Airport-Race Trollenhagen

Ort: Neubrandenburg
Art: Rennen

Morgen

Ullmax Radsporttag

Ort: Loitz
Art: Rennen

Morgen

2. Stevens Cross Cup

Ort: Mölln
Art: Rennen

Morgen

Riderman mit Bundesliga Frauen

Ort: Bad Dürrheim
Art: Rennen

Morgen 09:00 Uhr

RTF "Die Hüttener Berge ab(g)rasen"

Ort: Büdelsdorf
Art: RTF

27.09.2022 17:30 Uhr

Dienstagstraining

Ort: Melsdorf Bahnhof
Art: Training

30.09.2022

Kieler RV Spätsommerfest

Ort: Velocenter
Art: KRV Intern

Alle Termine anzeigen

GTÜ Prüfstelle Meyhoff & Rüder
Autolackierung Zech

Unsere Aktiven

Jakob Radau
Klasse  Amateure
Jahrgang  1998
Philine Letz
Klasse  Frauen
Jahrgang  1997
John Rupprecht
Klasse  U15
Jahrgang  2008
Gregor Hoops
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1984
Matthias Mehdorn
Klasse  Amateure
Jahrgang  1988
Falk Petzold
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1996
Jorid Behn
Klasse  Frauen
Jahrgang  1994
Niklas Bohn
Klasse  Amateure
Jahrgang  1988
Jan Lambracht
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1981
Truels Hansen
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1976
Thekla Hilbert
Klasse  Frauen
Jahrgang  1999
Johannes Skroblin
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1996
Amelie Mies
Klasse  Frauen
Jahrgang  2000
Hans Peters
Klasse  Senioren 3
Jahrgang  1968
Jarl Wehrmeyer
Klasse  Amateure
Jahrgang  1996
Olaf Münzert
Klasse  Senioren 4
Jahrgang  1956
Oliver Gooth
Klasse  Senioren 3
Jahrgang  1971
Nils Becker
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1989
Fynn Brestel
Klasse  Amateure
Jahrgang  1989
Nina Heike
Klasse  Frauen
Jahrgang  1996
Valentin Böckler
Klasse  Amateure
Jahrgang  1992
Torben Sander
Klasse  Amateure
Jahrgang  1999
Mathis Brandt
Klasse  Amateure
Jahrgang  1995
Jan Thäter
Klasse  Amateure
Jahrgang  1999
Reyk Herzog
Klasse  Senioren 2
Jahrgang  1975
Mika Pelny
Klasse  U19
Jahrgang  2005
Skoda Zentrum Kiel
B & B