Das ersten Rennen (Ausflug nach Dänemark)

Am vergangenen Samstag hieß es für Jorid, Nils und Nina endlich wieder Raceday. Am frühen Morgen hieß es, bei sonnigem, aber kühlem Wetter, Sachen in den Bus packen (frischen Coronatest nicht vergessen) und Aufbruch in Richtung Silkeborg, Dänemark. Das Rennen sollte auf dem Jyllandsringen, einer dänischen Motorsportrennstrecke stattfinden. Mit etwa 1,8 km Rundenlänge bot der flache, kurvige Kurs den perfekten (wieder-) Einstieg ins Renngeschehen.

Schon kurz nach der Ankunft zeigte sich, wie gut das Rennen organisiert war. Coronaregeln wurden strengstens befolgt und auch die Abstände wurden eingehalten, trotzdem gab es eine Tribüne für Zuschauer (natürlich auch mit Abständen und unter freiem Himmel).

Ganz entgegen dem Motto „Ladys first“ durfte Nils zuerst an den Start gehen. Das Herren B Feld startete das 40-minütige Kriterium um 12:30. Nach einem eher gemütlichen Start, gab es einige Ausreißversuche, die aber alle wieder eingeholt wurde. In der zweiten Wertung nach 20 Minuten konnte der Sprintspezialist aus dem KRV dann die dänische Konkurrenz abschütten und die Wertung für sich entscheiden. Im weiteren Rennverlauf konnte sich eine Ausreißergruppe mit 2, später drei Fahrern absetzen und letztendlich das Rennen für sich entscheiden. Für Nils reichte es am Ende trotz suboptimaler Sprintpositionierung für eine gute Platzierung in den Top 15.

Das stark besetzte Damenfeld, unter anderem mit der Dänischen Junioren Meisterin Victoria Lund, startete rund zweieinhalb Stunden später. Vor dem Start war die Nervosität vor dem ersten Rennen des Jahres bzw. für Nina vor dem ersten Rennen überhaupt merklich. Im Gegensatz zu dem Herrenrennen startete das Damenrennen sehr zügig. Von Anfang an war das Rennen von vielen aufeinander folgenden Attacken geprägt und so schieden die ersten Fahrerinnen schon früh aus. Vor allem Jorid bewies ihre hervorragende Frühform und holte Angreiferinnen nicht nur wieder ein, sondern attackierte auch oft direkt noch einmal drüber. Nina konnte sich lange im Feld halten, fiel dann aber leider bei der zweiten Sprintwertung aus dem Feld. Sie konnte das Rennen aber noch auf eigene Faust zu Ende fahren. Am Ende dominierte eine frühe Ausreißerin das Rennen, die leider nicht wieder eingeholt werden konnte. Im Schlusssprint konnten Jorid und Cordula (die ebenfalls für das KRV Bundesligateam starten wird) bereits für den baldigen Auftakt in Karbach üben. Cordula arbeitete sich nach vorn und konnte so Jorid den Spint anfahren. Am Ende reichte es bei den Damen für die Platze 8, 11 und 12.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alle mit ihrer Leistung zufrieden waren, eine bessere Platzierung aber auch schön gewesen wäre. Es war auf jeden Fall toll wieder Rennen zu fahren. Die gute Rennorganisation in Dänemark lässt hoffen, dass bald auch in Deutschland wieder Rennen möglich sind.

Von Nina Heike am 28.04.2021
Velocenter Kiel
Restaurant ElMövenschiss Schilksee

Aktuelle Termine

16.05.2021

FÄLLT AUS - RTF "10. Holsteiner Pfeil"

Ort: Bad Malente
Art: RTF

21.05.2021

FÄLLT AUS - Etappenfahrt "Kopenhagen-Tour", Beginn = 21.05.2021, Ende = 24.05.2021

Ort: Curau
Art: RTF

21.05.2021 10:00 Uhr

Endspurt Etappenfahrt Malente II, Beginn = 21.05.2021, Ende = 24.05.2021

Ort: Bad Malente
Art: RTF

22.05.2021 08:00 Uhr

Mini-Brevet "Auf den Spuren der Eiszeit"

Ort: Kiel - Ellerbek
Art: RTF

22.05.2021 08:00 Uhr

Brevet "Auf den Spuren der Eiszeit"

Ort: Kiel - Ellerbek
Art: RTF

Alle Termine anzeigen

GTÜ Prüfstelle Meyhoff & Rüder
Dubau

Unsere Rennfahrer

Truels Hansen
Klasse  Amateure
Jahrgang  1976
Jan Thäter
Klasse  Amateure
Jahrgang  1999
Thorben Haushahn
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1987
Fynn Brestel
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1989
Jorid Behn
Klasse  Frauen
Jahrgang  1994
Michael Brestel
Klasse  Senioren 4
Jahrgang  1953
Olaf Münzert
Klasse  Senioren 4
Jahrgang  1956
Meret Jannsen
Klasse  Frauen
Jahrgang  1997
Susan Arndt
Klasse  Frauen
Jahrgang  1979
Gregor Hoops
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1984
Mika Pelny
Klasse  U17
Jahrgang  2005
Alina Schneider
Klasse  Frauen
Jahrgang  1997
Jan Lambracht
Klasse  Amateure
Jahrgang  1981
Fiona Schröder
Klasse  Frauen
Jahrgang  1999
Ian Hoesle
Klasse  Senioren 2
Jahrgang  1972
Falk Petzold
Klasse  Amateure
Jahrgang  1996
Jakob Radau
Klasse  Amateure
Jahrgang  1998
Amelie Mies
Klasse  Frauen
Jahrgang  2000
Frithjof Mess
Klasse  Amateure
Jahrgang  1998
Pia Stender
Klasse  Frauen
Jahrgang  1999
Niklas Bohn
Klasse  Amateure
Jahrgang  1988
Johannes Skroblin
Klasse  Amateure
Jahrgang  1996
Nils Becker
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1989
Philine Letz
Klasse  Frauen
Jahrgang  1997
Reyk Herzog
Klasse  Senioren 2
Jahrgang  1975
Nina Heike
Klasse  Frauen
Jahrgang  1996
Torben Sander
Klasse  Amateure
Jahrgang  1999
Skoda Zentrum Kiel
Autolackierung Zech
B & B