Thorben Haushahn sprintet auf´s Podium

Beim prestigeträchtigen Rundstreckenrennen um den „Großen Preis von Buchholz“

 gelang dem Kieler RV Fahrer Thorben Haushahn der Sprung auf´s Podium.

 Das mit Fahrern aus sieben Bundesligamannschaften stark besetzte 90 km lange Rennen 

blieb bis zur letzten Runde spannend. Trotz 1058 gefahrener Höhenmeter rüsteten

 sich gut 50 Fahrer zum Finale.

Jorid in der Corona-Startaufstellung

Die 900 meterlange ansteigende Zielpassage meisterte der für das Berliner Best Place Racing Team startende 33 jährige Routinier kraftvoll und mit Rennübersicht. Im engen Sprint musste er nur den Youngstern Tobias Nolde (22 Jahre) vom Team P&S Metalltechnik und Henri Uhlig (19 Jahre) von rad -net ROSE den Vortritt lassen. Dabei sei erwähnt, dass beide Athleten den Status als KT-Fahrer besitzen, also dem eines Rad-Profi. Hier noch ein paar Daten.  Die Gesamtdistanz wurde in einer Durschnittsgeschwindigkeit von 43,5 km/h zurückgelegt. Und auf der welligen mit Fahrbahnverengungen versehenen Abfahrt wurde bei Thorben Haushahn eine Höchstgeschwindigkeit von 74,5 km/h gemessen. Also Radsport auf hohem Niveau.

Pech hatte dagegen der Kieler Gregor Hoops. Er konnte sein Rennen nur als Zuschauer verfolgen. Ein Kleinlaster mit dem Radmaterial hing auf der Autobahn in einem kilometerlangen Stau fest. Die Folge: Zaungast. 

Für Jorid Behn lief es im Rennen der Frauen besser. Sie konnte starten und einen achtbaren zehnten Rang verbuchen. „Mehr war heute nicht drin. Ich habe noch schwere Beine vom Rennen am Vortag, der Deutschen Berg Meisterschaft“, so die dennoch sehr zufriedene Kielerin.

Von Jens-Dieter Haushahn am 24.09.2020
Velocenter Kiel
Restaurant ElMövenschiss Schilksee

Aktuelle Termine

Alle Termine anzeigen

GTÜ Prüfstelle Meyhoff & Rüder
Dubau

Unsere Rennfahrer

Gregor Hoops
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1984
Jan Thäter
Klasse  Amateure
Jahrgang  1999
Jakob Radau
Klasse  Amateure
Jahrgang  1998
Johannes Skroblin
Klasse  Amateure
Jahrgang  1996
Amelie Mies
Klasse  Frauen
Jahrgang  2000
Fiona Schröder
Klasse  Frauen
Jahrgang  1999
Jan Lambracht
Klasse  Amateure
Jahrgang  1981
Torben Sander
Klasse  Amateure
Jahrgang  1999
Pia Stender
Klasse  Frauen
Jahrgang  1999
Fynn Brestel
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1989
Truels Hansen
Klasse  Amateure
Jahrgang  1976
Frithjof Mess
Klasse  Amateure
Jahrgang  1998
Alina Schneider
Klasse  Frauen
Jahrgang  1997
Ian Hoesle
Klasse  Senioren 2
Jahrgang  1972
Reyk Herzog
Klasse  Senioren 2
Jahrgang  1975
Olaf Münzert
Klasse  Senioren 4
Jahrgang  1956
Falk Petzold
Klasse  Amateure
Jahrgang  1996
Nils Becker
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1989
Philine Letz
Klasse  Frauen
Jahrgang  1997
Mika Pelny
Klasse  U17
Jahrgang  2005
Meret Jannsen
Klasse  Frauen
Jahrgang  1997
Michael Brestel
Klasse  Senioren 4
Jahrgang  1953
Nina Heike
Klasse  Frauen
Jahrgang  1996
Susan Arndt
Klasse  Frauen
Jahrgang  1979
Jorid Behn
Klasse  Frauen
Jahrgang  1994
Thorben Haushahn
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1987
Skoda Zentrum Kiel
Förde Sparkasse