Tolle Stimmung beim Jubiläumsrennen 40. Jahre Isi-Pokal Zeitfahren

Sonnenschein, Temperaturen knapp über 20 Grad und eine tolle Stimmung waren die äußeren Begleiter bei der Jubiläumsausgabe des 40. Isi-Pokal Zeitfahren.

Die KRV-Aktiven genossen die 12 kilometerlange Strecke. Und sie kämpften. Der Kampf gegen die Uhr ist seit 40 Jahren eine der Lieblingsdisziplin der KRVler. Sie trainieren, optimieren ihr Material um immer wieder ihre Fahrzeit zu verbessern.

Und das mit Erfolg. Der von Tjorden Delfs gehaltene Streckenrekord von 15:02 Min. wurde zwar nicht „geknackt“, doch Truels Hansen 15:06 und Gregor Hoops 15:08 waren nur wenige Sekunden von der   Bestzeit entfernt. Nicht nur die neun Tagessieger, davon allein vier Jugendklassen, strahlten bei der von Jens-Dieter Haushahn durchgeführten Pokalübergabe.

Nein, auch er selbst wurde vom Ausrichter Roland Isberner mit einem reichlich gefüllten Präsentkorb überrascht. Der Grund: Jens-Dieter hat an allen 40 Veranstaltungen teilgenommen und dabei allein 38x die Zeitfahrstrecke bewältigt. Roland Isberner, der Sohn von Dietmar Isberner des ursprünglichen Initiators des Rennen, freute sich ebenfalls über eine persönliche Ehrengabe des Vereins. Doch es wurden nicht nur die beiden beschenkt. Stephie Peper hatte sinnvolle und schmackhafte Bio-Präparate sowie Marketingartikel der Firma CELLAGON im Gepäck. Zudem erläuterte sie die Produkte und verteilte an alle Aktiven Kostproben. Einen ganz besonderen Preis erhielt Mathias Sturm. Traditionell verlost Roland Isberner unter allen Startern einen Präsentkorb. Aus dem Lostopf, der Zettel mit drei unterschiedlichen Zeiten enthielt, zog „Glücksfee“ Rainer Loof die Zeit 18:01. Damit lag Mathias Sturm mit seiner Fahrzeit am dichtesten und hievte sichtlich erfreut den schweren Korb auf seinen Lenker. Beim abschließenden traditionellen Siegerfoto fehlte dann bereits der Tagesschnellste Truels Hansen. Er war aufgrund der einbrechenden Dunkelheit schon wieder mit dem Rad unterwegs, angeblich Nachhause. Ein nicht ganz ernst gemeinter Kommentar lautete: „Er ist schon wieder im Training um im nächsten Jahr die Bestzeit zu pulverisieren.“

Na dann freuen wir uns auf das Jahr 2021, verbunden mit der Hoffnung, dass das in diesem Jahr ausgefallene Schnitzel-Satt-Essen in Groß Vollstedt wieder stattfinden kann. Übrigens noch zwei Anmerkungen:

Die Namensgebung Isi-Pokal wurde vom Spitznamen von Dietmar und Roland Isberner abgeleitet.

Alle Sieger und Platzierten finden ihre Zeiten unter der Rubrik Rennsport, Pokalrennserie.

Von Jens-Dieter Haushahn am 03.09.2020
Velocenter Kiel
Restaurant ElMövenschiss Schilksee

Aktuelle Termine

03.10.2020 09:00 Uhr

RTF "B.O.C. Almabtrieb"

Ort: Schwentinental - OT Raisdorf
Art: RTF

05.10.2020 19:00 Uhr

Monatsversammlung

Ort: Vereinsheim des TUS H/M Mettenhof
Art: KRV Intern

18.10.2020 10:00 Uhr

Rendsburger O-CTF in Tappendorf

Ort: Tappendorf
Art: CTF

25.10.2020 09:00 Uhr

O-CTF "16. RST Lübeck-CTF"

Ort: Ratzeburg
Art: CTF

27.10.2020 10:00 Uhr

KRV-Stammtisch

Ort: Forstbaumschule in Kiel
Art: Geselliges

Alle Termine anzeigen

GTÜ Prüfstelle Meyhoff & Rüder
Dubau

Unsere Rennfahrer

Fynn Brestel
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1989
Ian Hoesle
Klasse  Senioren 2
Jahrgang  1972
Thorben Haushahn
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1987
Reyk Herzog
Klasse  Senioren 2
Jahrgang  1975
Truels Hansen
Klasse  Amateure
Jahrgang  1976
Olaf Münzert
Klasse  Senioren 4
Jahrgang  1956
Frithjof Mess
Klasse  Amateure
Jahrgang  1998
Gregor Hoops
Klasse  Elite Amateure
Jahrgang  1984
Sina Schnitzler
Klasse  Frauen
Jahrgang  1986
Mika Pelny
Klasse  U17
Jahrgang  2005
Pia Stender
Klasse  Frauen
Jahrgang  1999
Svea Wenzel
Klasse  Frauen
Jahrgang  1977
Meret Jannsen
Klasse  Frauen
Jahrgang  1997
Jorid Behn
Klasse  Frauen
Jahrgang  1994
Viktoria Arndt
Klasse  Frauen
Jahrgang  1994
Michael Brestel
Klasse  Senioren 4
Jahrgang  1953
Skoda Zentrum Kiel
Förde Sparkasse