Kieler Radsport Verein

Tolle Ergebnisse in Osterrönfeld

Beim ersten Lauf des Specialized Cups in Osterrönfeld gab es viele tolle Ergebnisse und ganz viele KRV-Trikots zu sehen. Die Veranstaltung war wie immer klein aber fein organisiert. Trotz Helfernot konnte das Rennen irgendwie ausgerichtet werden, da immer mal wieder Fahrer und Betreuer spontan einsprangen und Helferdienste leisteten.

Bei den Amateuren gab es einen Doppelsieg. Martin Drohsel konnte sich zusammen mit 4 Elite-Amateuren (unter anderem auch Gregor Hoops) absetzen und als einziger Amateur einen Rundengewinn verbuchen und stand damit schon früh als Sieger fest. Sebastian Hoffmann konnte sich im Finale noch vom Hauptfeld absetzen und sicherte sich Platz 2. Gregor musste sich bei den Elite Amateuren mit der Holzmedaille begnügen, nachdem er erfolglos versucht hatte, die Gruppe zu sprengen.

In der Hobbyklasse U13 gewann Henning Peper und sein Bruder Arvid musste sich in der Hobbyklasse U11 nur Hanna Wichmann geschlagen geben. Podestplätze gab es auch für Olaf Münzert bei den Senioren 4, Christoph Stölting bei den Hobby Männern und Bodil Klärmann bei den Hobby Damen (jeweils Platz 3).

Bei den Elite Frauen wurde Sina Knappe 5. während ein großer Teil des Teams in Dänemark unterwegs war. Bei den Amateuren konnte sich Torben Sander über Platz 8 freuen.

Von Gregor Hoops am 24.04.2019
Impressum Satzung