Kieler Radsport Verein

Radfahren – Im Verein am schönsten

Aus- und Fortbildung zum - FIT FOR eBike Instruktor
Am 10. und 11. März führte der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) in Frankfurt/Main für Trainer, Fachwarte und Beauftragte in den Rad(sport)vereinen die o.a. Aus- und Fortbildung als Pilotlehrgang durch.

Ziel war und ist es, Fahrer/innen mit E-Bikes durch ein entsprechendes Fahrsicherheitstraining mit den Rädern vertrauter zu machen und damit die teils schweren Unfälle mit E-Bikes (Pedelec/S-Pedelec/E-Bikes) zu reduzieren bzw. zu verhindern. Viele Fahrer/innen mit E-Bikes sind gemäß aktueller Studien sehr viele Jahre (teils Jahrzehnte) nicht oder nur sehr wenig mit Fahrrädern unterwegs gewesen und sind zudem verkehrstechnisch nicht ausgebildet (kein Führerschein). Und nun sind sie mit einem E-Bike Verkehrsteilnehmer/innen.
Neben theoretischen Unterrichtseinheiten mit den Themenblöcken Recht und Sicherheit,  Straßenverkehrsordnung, Haftungsrecht, Versicherung und Technik rund ums E-Bike, waren die praktische Handhabung sowie das „Fahren mit dem E-Bike“ ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung.
Nun, nach der Ausbildung zum „FIT FOR eBike Instruktor“ gilt es für die Ansprechpartner in den Vereinen, gemeinsam mit z.B. Fahrradhändlern oder aber über andere Möglichkeiten, interessierten Radler/innen mit ihren E-Bikes ein 2-3 stündiges praxisorientiertes Sicherheitstraining anzubieten. Hierzu wird im Kieler Radsport Verein ein Konzept erstellt, dass bei entsprechendem Bedarf und nach der Klärung versicherungsrechtlicher und weiterer Fragen dann umgesetzt werden kann.

Radfahren - im Verein am schönsten

Von Thomas Loock am 29.03.2018
Impressum Satzung